• Minihof-Liebau
  • Tauka
  • Tauka2
  • Windisch-Minihof

Herzlich willkommen in Minihof-Liebau!

Aussendung der Polizei

Lockdown und Kriminalität im Internet?

Details siehe PDF-Dokument im Anhang.

Aussendung der Polizei



Information bzgl. Straßenbeleuchtung

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger!

Aufgrund der aktuell geltenden ganztägigen Ausgangsbeschränkungen wird die Straßenbeleuchtung der Marktgemeinde Minihof-Liebau ab sofort von 21 Uhr bis - wie gewohnt - 5 Uhr abgeschaltet.

Der Bürgermeister:
Helmut Sampt

Information bzgl. Straßenbeleuchtung


Winterradeln im Burgenland

Unter dem Motto „Radfahren hat immer Saison“ läuft von 12.11.2021 bis 11.02.2022 die nächste Aktion bei „Burgenland radelt“: Winterradeln. Auch in den kalten Monaten zählt jeder Kilometer. Radeln macht Freude, fördert die Gesundheit, belebt unsere Gemeinde und ist gut fürs Klima. Wir laden Sie ein, fleißig mitzuradeln und Radkilometer zu sammeln! Österreichweit haben alle WinterradlerInnen wöchtenlich die Chance auf einen wärmenden Hauptpreis: Ein Thermenbesuch für zwei Personen.

Im Burgenland gibt es weitere 25 attraktive Preise zu gewinnen. Hauptpreis ist ein € 300,- Gutschein von der Sonnentherme Lutzmannsburg. Kilometer können auf der Website oder über die „Österreich radelt App“ eingetragen werden. „Burgenland radelt“ zielt darauf ab, mehr Menschen aufs Rad zu bringen.

Info und Anmeldung: burgenland.radelt.at

Achtung: Eine Teilnahme ist auch ohne Internet möglich: Fahrtenbücher liegen in der Gemeinde auf.

Winterradeln im Burgenland



'100 JAHRE - 100 PLÄTZE' - Jost-Mühle - ORF Burgenland

Die Jostmühle: Historisches Baujuwel

Sie ist ein historisches Baujuwel ersten Ranges und eine wichtige Touristenattraktion für den Naturpark Raab: die Jostmühle in Windisch Minihof. Erbaut worden ist sie im Jahr 1903 – vor rund 25 Jahren wurde sie aufwendig renoviert.

In den Neunzehnhundertneunziger Jahren mussten viele Mühlen im Burgenland stillgelegt werden – sie waren unrentabel geworden. Die Jostmühle in Windisch Minihof, einem Ortsteil von Minihof-Liebau (Bezirk Jennersdorf ), wurde von der Gemeinde übernommen. 2002 präsentierte sich die Jostmühle in perfekt renoviertem Zustand. Zahlreiche Ehrenamtliche halfen mit, die öffentliche Hand finanzierte. In Summe flossen rund 300.000 Euro in die letzte funktionsfähige Wassermühle der Region.

Der Einsatz hat sich ausgezahlt, sagte Eveline Schlager vom Naturpark Raab, der die Mühle gepachtet hat. „Bis vor wenigen Jahren kamen viele Bauern aus der Region her und haben ihr Getreide mahlen lassen. Außerdem wurde die Jostmühle für touristische Zwecke verwendet. Es fanden viele Workshops statt“, so Schlager.


Letzte funktionsfähige Wassermühle

Seit 2017 wird das Gebäude als Schau- und Veranstaltungsmühle genutzt. Nun wird sie erneut renoviert – unter anderem muss das alte Mühlrad ausgetauscht werden – denn in Zukunft soll auch wieder Getreide gemahlen werden, sagte Schlager.

„Wir hatten das Glück eine Müllerin zu finden, die in der Nachbarschaft wohnt und hier das Getreide mahlen wird. Sie wird auch in Zukunft Mühlenführungen anbieten. Nächstes Jahr wird die Mühle renoviert. Es werden die verschiedenen Maschinen geputzt“, so Schlager. Die Jostmühle bleibt somit die letzte funktionsfähige Wassermühle im Naturpark Raab.

burgenland.orf.at



Antigen-Testangebot in Straßenbauämtern für 3G am Arbeitsplatz

Das Land Burgenland bietet Antigen-Tests in den elf burgenländischen Straßenbauämtern an. Vor Ort werden Antigen-Spucktests unter Aufsicht von Landesmitarbeitern durchgeführt, die das Testergebnis bestätigen und ein Testzertifikat generieren können, das 24 Stunden am Arbeitsplatz gültig ist.

Öffnungszeiten der Antigen-Teststraßen in den Straßenbauämtern:
Montag – Sonntag: 5.00 – 22.00 Uhr

Um an der Testung teilzunehmen, braucht man einen persönliche QR-Code (siehe Ablauf Antigen-Spuckest ).

Standorte der Antigen-Teststraßen in den Straßenbauämtern:

Straßenbauamt Jennersdorf
Raxer Straße 4
8380 Jennersdorf

Straßenbauamt Güssing
Wiener Straße 62
7540 Güssing

Straßenbauamt Großpetersdorf
Ungarnstraße 18
7503 Großpetersdorf

Straßenbauamt Markt Allhau
Wolfauer Straße 75
7411 Markt Allhau

Straßenbauamt Oberwart
Wienerstraße 53
7400 Oberwart

Straßenbauamt Bernstein
Hauptstraße 79
7434 Bernstein

Straßenbauamt Oberpullendorf
Spitalstraße 28
7350 Oberpullendorf

Straßenbauamt Mattersburg
Rohrbrücke 7
7210 Mattersburg

Straßenbauamt Eisenstadt
Ruster Straße 135
7000 Eisenstadt

Straßenbauamt Frauenkirchen
Mönchhofer Straße 2
7132 Frauenkirchen

Straßenbauamt Parndorf
Neudorfer Straße - Betriebsgebiet 2
7111 Parndorf

Antigen-Testangebot in Straßenbauämtern für 3G am Arbeitsplatz



Seite:  1  2  3  4  5 ... letzte 

Kindergarten Tauka
Tauka 71, 8384 Minihof-Liebau - +43 3329 22 25-70 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1051

Menschen haben derzeit ihren Hauptwohnsitz in unserer wunderschönen Marktgemeinde.

18. Juli 1990

Der Gemeinde Minihof-Liebau wird das Recht zur Führung der Bezeichnung "Marktgemeinde" verliehen.

16,26

Die Fläche von Minihof-Liebau in km².


Volksschule Minihof-Liebau
Minihof-Liebau 21, 8384 Minihof-Liebau - +43 3329 22 25-60 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Über uns

Marktgemeinde Minihof-Liebau
Minihof-Liebau 25
8384 Minihof-Liebau
T +43 3329 22 25
F +43 3329 22 25-25
E Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ortsteile

Die Marktgemeinde Minihof-Liebau besteht aus folgenden Ortsteilen:

Ansprechpartner

Bürgermeister Helmut Sampt
     +43 3329 22 25-13
Amtsleiter DI (FH) Michael Preininger
     +43 3329 22 25-12
Bauhofleiter/Wasserwart Franz Stepan
     +43 3329 22 25-41