Herzlich willkommen in Minihof-Liebau!
Zivilschutzprobealarm 2018

Am Samstag, dem 6. Oktober 2018 wird der jährliche bundesweite Zivilschutz-Probealarm durchgeführt.

Testablauf:
12:00 Uhr Auslösung des Signals "Sirenenprobe" (15 Sekunden)
12:15 Uhr Auslösung des Signals "Warnung" (3 Minuten Dauerton)
12:30 Uhr Auslösung des Signals "Alarm" (1 Minute auf- und abschwellender Heulton)
12:45 Uhr Auslösung des Signals "Entwarnung" (1 Minute Dauerton)

Im Zeitraum zwischen 12:00 Uhr und 12:45 Uhr wird die KATWARN Österreich/Austria - Auslösung "WARNUNG Probealarm" (auf- und abschwellender Heulton auf dem Smartphone) bundesweit durch die Bundeswarnzentrale erfolgen.

Der Probealarm dient zur Überprüfung der technischen Einrichtungen des Warn- und Alarmsystems. Gleichzeitig soll die Bevölkerung mit den Signalen und deren Bedeutung vertraut werden.

Auf der Internetseite des Landes (www.burgenland.at) werden Informationen zum Download bereitgestellt.

 
Geburtstagsgratulation: Elsa Prem

Frau Elsa Prem aus Minihof-Liebau feierte ihren 80. Geburtstag. Bürgermeister Helmut Sampt gratulierte im Namen der Marktgemeinde Minihof-Liebau recht herzlich und wünschte der Jubilarin Gesundheit alles Gute für die Zukunft.

 
Steinerne Hochzeit: Herta und Karl Huber

Das Ehepaar Herta und Karl Huber ist seit 67,5 Jahren verheiratet. Bürgermeister Helmut Sampt und Gemeinderat Christian Wolf gratulierten im Namen der Marktgemeinde Minihof-Liebau recht herzlich zur "Steinernen Hochzeit" und wünschten noch viele weitere schöne gemeinsame Jahre.

 
Sommerferienbetreuung

In den Sommerferien gibt es auch heuer wieder eine gemeindeübergreifende Ferienbetreuung. Wie gehabt für die Kindergartenkinder und auf Wunsch vieler Eltern ab heuer auch für Volksschulkinder. Hiezu hat es betreffend der Umsetzung eine Einigung der drei Gemeinden Minihof-Liebau, Mühlgraben und Neuhaus am Klausenbach gegeben. Die Ferienbetreuung wird wieder abwechselnd jeweils drei Wochen in jeder Gemeinde einheitlich von 7 bis 13 Uhr durchgeführt. Alle teilnehmenden Kindergarten- und Volksschulkinder werden in den jeweiligen Gemeinden gemeinsam an einem Standort, bei uns wie gehabt im Kindergarten Tauka, betreut.

Ab 2. Juli 2018 bis 20. Juli 2018 werden die angemeldeten Kinder aus den drei Nachbargemeinden in Neuhaus am Klausenbach betreut, ab 23. Juli 2018 bis 10. August 2018 die gemeindeübergreifende Ferienbetreuung in unserer Gemeinde weitergeführt und von 13. August 2018 bis 31. August 2018 in Mühlgraben abgeschlossen. Für die Betreuung der Volksschulkinder in den drei Wochen in unserer Gemeinde wird Nina-Maria Schaffer, welche seit Herbst 2017 die Schulische Tagesbetreuung in die Volksschule durchführt, zuständig sein. Die Betreuung der Kindergartenkinder wird wie gehabt vom Betreuungsteam des Kindergartens erfolgen.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 7